Pflegekassenleistungen

Die ambulanten Pflegekassenleistungen ab 2017

Am 1. Januar 2017 ist das Pflegestärkungsgesetz II in Kraft getreten. Das Gesetz brachte zahlreiche Änderungen und Verbesserungen mit sich, die auch Sie betreffen. Damit Sie einen Überblick über die Leistungen erhalten, die für Sie in Betracht kommen, haben wir die wichtigsten Änderungen hier für Sie aufgelistet.

Neue Ansprüche für Sie

So steht Ihnen seit dem 1. Januar 2017 ein höheres Budget für mehr Leistungen aus der Pflegeversicherung zur Verfügung. Welche das konkret sind, entnehmen Sie bitte der folgenden Übersicht.

* jährlicher Betrag, kann mit 50% der Kurzzeitpflege kombiniert werden

** jährlicher Betrag, kann mit 100% der Verhinderungspflege kombiniert werden

 

Welche Änderungen das Pflegestärkungsgesetz sonst noch mit sich bringt lesen Sie außerdem in diesem Artikel.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!
Wie Sie sehen, bedeutet die Pflegereform eine große Leistungsverbesserung für Sie und Ihre pflegenden Angehörigen. Welche Leistungen für Sie in Betracht kommen oder welche Kombination dieser Leistungen für Sie am besten ist, finden wir gerne mit Ihnen gemeinsam in einem individuellen Beratungsgespräch heraus. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie unseren Rat benötigen.

 

Mit unserem kostenlosen Pflegegeldrechner können Sie sich hier einen genauen Überblick über das verbleibende Pflegegeld verschaffen.

© 2009-2017 | Pflegedienst Reischert - Ambulante Senioren- und Krankenpflege