Alzheimertage 2014 im Kreis Heinsberg

Jährlich am 21. September macht der Welt-Alzheimer­tag die Öffentlichkeit auf die Situation demenziell veränderter Menschen aufmerksam. Seit 1994 finden an diesem Tag in aller Welt vielfältige Aktivitäten statt, um die Menschen über diese Krankheit aufzuklären, denn Demenz ist ein Thema, das früher oder später jeden berührt: ob jemand aus der Familie erkrankt, man im Sportverein oder im Supermarkt Menschen mit Demenz begegnet oder ob man im Gesundheitswesen beruflich mit Demenzkranken zu tun hat.

Weltweit sind etwa 44 Millionen Menschen von Demenzerkrankungen betroffen, in Deutschland schätzungsweise 1,5 Millionen. Deshalb können auch alle etwas tun, um das Leben für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen lebenswerter zu machen. Das beginnt im Alltag damit, sich und andere zu informieren und Verständnis zu entwickeln.

Aus diesem Anlass organisiert das Demenz-Servicezentrum NRW Regio Aachen / Eifel zusammen mit  Kooperationspartnern regelmäßig um den Weltalzheimertag die Alzheimertage.

Das Programm der Alzheimertage bietet in Form von Vorträgen, Tagungen, Gottesdiensten, Freizeit- oder Filmveranstaltungen ein reichhaltiges Programm für Betroffene, Angehörige, Pflegekräfte, Ärzte und alle Interessierten.

Auch im Kreis Heinsberg werden in der Zeit vom 21.09.2104 bis zum 04.10.2104 verschiedene Veranstaltungen rund um das Thema Demenz und Alzheimer angeboten. So können beispielsweise pflegende Angehörige sich im Rahmen eines Gesprächskreises über ihre Erfahrungen austauschen oder an Informationsveranstaltungen teilnehmen, in denen Hintergründe der Erkrankung erklärt und Tipps zum Umgang mit Demenzpatienten gegeben werden.

Mitarbeiter aus Pflegeberufen können während dieser Tage ebenfalls ihr Wissen bezüglich Alzheimer und Demenz erweitern. So referiert beispielsweise das evangelische Altenzentrum Hückelhoven am 01.10.2104 über das Thema „Ernährung bei Demenz“.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist in der Regel kostenlos.

Kommentar hinterlassen



© 2009-2017 | Pflegedienst Reischert - Ambulante Senioren- und Krankenpflege