7 gute Gründe für die Altenpflege

Der Beruf des Altenpflegers/ der Altenpflegerin gilt in der heutigen Zeit nicht gerade als attraktiv. Die oft niedrige Entlohnung und die Arbeitszeiten schrecken viele junge Leute ab, eine Ausbildung in der Altenpflege zu beginnen.

Dennoch gibt es auch eine Menge guter Gründe, die dafür sprechen, einen Beruf im Bereich der Pflege zu ergreifen.

7_gründe_altenpflege

1. Arbeit mit Menschen

Fragt man junge Leute, was ihnen bei der Auswahl des Berufes wichtig sei, so antworten die meisten, dass sie gerne mit Menschen arbeiten wollen. Dieses Kriterium erfüllt die Alten- und Krankenpflege zu 100 Prozent. Hier dreht sich alles um den Menschen und die Frage, wie man pflegebedürftigen Personen dennoch ein angenehmes Leben ermöglichen kann.

2. Sinnvolle und bedeutsame Arbeit

Die Arbeit der Alten- und Krankenpfleger/innen ist unverzichtbar. Ihre Arbeit ist neben der der Ärzte und Ärztinnen eine der wichtigsten der Welt. Und im Hinblick auf die demografische Entwicklung wird sie immer bedeutsamer. Darüber hinaus gibt es wohl nichts Erfüllenderes als zu wissen, dass man mit seiner Arbeit anderen Menschen helfen und deren Lebensqualität verbessern kann.

3. Dankbarkeit

Pflegebedürftige Menschen und auch ihre Angehörigen wissen es zu schätzen, dass man sich um sie kümmert. Und das zeigen sie auch gerne: ein paar freundliche Worte oder auch ein Lächeln bestärken einen immer wieder darin, genau das Richtige zu tun.

4. Abwechslung

In der Alten- und Krankenpflege gleicht kein Tag dem anderen. Gerade in der ambulanten Pflege lernt man viele verschiedene Menschen und Wohnsituationen kennen. Alleine der Umgang mit den Patienten macht diese Arbeit schon sehr vielfältig. Darüber hinaus gibt es gerade in den Bereichen Medizin und Pflege immer wieder Neuheiten und Entwicklungen, sodass man ständig dazulernt.

5. Anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit

Es ist ein Klischee, dass Altenpfleger und Altenpflegerinnen lediglich für das Waschen und Anziehen der Patienten zuständig sind. Medizinische Inhalte, beispielsweise, sind ein fester Bestandteil der Ausbildung. Alten- und Krankenpflegerinnen werden Menschen anvertraut, die auf die Hilfe und Fachkompetenz angewiesen sind. Medizinisches Wissen, z.B. über den Umgang mit Medikamenten oder darüber, welche Vitalzeichenwerte sich im Normbereich befinden, muss also auf jeden Fall vorhanden sein.

6. Mischung aus Teamwork und selbstständigem Arbeiten

In der Altenpflege, insbesondere im ambulanten Bereich, ist selbstständiges Arbeiten enorm wichtig, denn meist ist man beim Patienten vor Ort auf sich allein gestellt. Dies bietet natürlich auch die Möglichkeit, sein Können und Fachwissen vollständig einzubringen. Gleichzeitig sorgt ein funktionierendes Team für einen reibungslosen Ablauf. Bei Problemen kann man sich auf die Erfahrung der Kollegen verlassen, die sich gerne gegenseitig unter die Arme greifen.

7. Krisensicherheit

Ein Beruf im Pflegebereich ist krisenfest. Auch wenn die allgemeine Wirtschaftsleistung in Deutschland schwankt, bleibt der Bedarf an Pflegekräften weiterhin hoch. Das liegt vor allem am demografischen Wandel: immer mehr Menschen werden immer älter, während gleichzeitig die Geburtenrate zurückgeht. Es wird also in Zukunft immer mehr pflegebedürftige Menschen geben. Angst vor Jobverlust brauchen Sie als Alten- und Krankenpflegerin oder Alten- und Krankenpfleger daher nicht zu haben.

 

Kennen Sie noch weitere Gründe, die für die Arbeit im Pflegebereich sprechen? Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Kategorie:  Pflegeblog
Schlagwörter:

3 Kommentare zu „7 gute Gründe für die Altenpflege“

  1. Sandra sagt:

    Hallo und vielen Dank für den interessanten Artikel. Es ist schön hiervon zu lesen. Diese Seite hat mir viele Fragen zum Ambulanten Pflegedienst beantworten können.

  2. Danke für den interessanten Blog. Ich denke, die Gründe sind tatsächlich sehr wichtig und ausschlaggebend. Mein Mann hat sich für seine Mutter für eine ambulante Pflege entschieden.

  3. Nadine sagt:

    Danke für den informativen Beitrag.
    Diese Seite hat mir viele Fragen zur mobilen Altenpflege beantwortet.

    Grüße
    Nadine

Kommentar hinterlassen



© 2009-2017 | Pflegedienst Reischert - Ambulante Senioren- und Krankenpflege